Mittwoch, 22. Juli 2015

NEUES FORMAT: [Lesereise] Amsterdam

Hallo ihr lieben,

Heute kommt mal etwas Neues von mir!
Wie ihr sicherlich wisst, ist mein Blog nicht unbedingt der aktivste. So richtig mit dem Bloggen begonnen habe ich vor ungefähr 3 Monaten und in dieser Zeit sind gerade mal 32 Blogposts von mir online gegangen. Okay, das ist immerhin etwas aber im Verglich zu anderen Blogs ist das schon ziemlich mager. 

Ein Grund ist sicherlich, dass ich fast nur Rezensionspost gemacht habe.
Viele Blogger haben noch viel mehr als das zu bieten. Es gibt oft Formate, die zB wöchenlich gepostet werden und oft einfach Posts über aktuelle Geschehnisse und Gedanken.
Davon soll es von jetzt an bei mir auch mehr geben.

Mein erstes neues Format nennt sich


LESEREISE

Es ist Sommer und für viele heißt das Urlaub!
Für diejenigen die es sich zeitlich oder finanziell oder aus welchen Gründen auch immer, nicht leisten können wegzufahren, haben immerhin die Möglichkeit beim Lesen an allerlei fremde und spannende Ort zu reisen - seinen das Fantasywelten oder Länder, in die man schon immer mal wirklich reisen wollte.

Was aber wenn sich wegfahren und lesen verbinden?

Bei "Lesereise" geht es darum Wegzufahren und die richtige Urlaubslektüre gleich dabei zu haben - ein Buch, das etwas mit dem Reiseziel zu tun hat!

Die erste Lesereise führt uns heute nach AMSTERDAM


Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich fahre mit meiner Klasse auf "Abschlussfahrt" (obwohl ich erst in einem Jahr Abi mache :P) nach Holland, ganz in die Nähe von Amsterdam und will lesetechnisch natürlich gut ausgerüstet sein!

Hier also nun die Bücher die mich begleiten werden auf meiner Lesereise nach Amsterdam!


The Fault In Our Stars von John Green, zu deutsch Das Schicksal ist ein mieser Verräter.
Das sollte wohl für die wenigsten von euch eine Überraschung sein. Ich liebe dieses Buch und es spielt zur Hälfte in Amsterdam, weshalb es einfach mit muss!
Ich gestehe euch etwas: Für diese Klassenfahrt habe ich mir das Buch extra nochmal gekauft, als Taschenbuchausgabe, nur damit ich es lesen kann während wir dort sind und mit keine Sorgen machen muss, dass mein gebundenes Buch beschädigt wird. Hltet mich für verrückt!
Zu meiner Verteidigung: Mein Hardcover ist von John höchstpersönlich unterschrieben und mir total wichtig

Falls jemand von euch das Buch noch nicht kennen und auch wirklich nicht wissen sollte worum es geht, hier nochmal eine Zusammenfassung:

"Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.




Das zweite Buch für die Lesereise Amsterdam ist Das Tagebuch der Anne Frank
Ich schäme mich immer noch ein wenig, dass ich dieses Buch noch nicht gelesen habe. In 2012 war ich schon einmal in Amsterdam und im Anne Frank Haus und meine Schwester hat dort dieses Buch gekauft- bis heute habe ich es noch nicht gelesen aber das wird nun geändert.
Eigentlich wollten wir auch von der Schule aus ins Anne Frank Haus gehen, aber leider können wir das aus irgendwelchen terminlichen Gründen nicht :(

Über das Buch:
Im März 1945 starb Anne Frank im Alter von fünfzehn Jahren im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Gut zwei Jahre später wurde Het Achterhuis. Dagboekbrieven (Das Hinterhaus. Tagebuchbriefe) veröffentlicht. Für Anne Frank war ihr Tagebuch in der Enge des Verstecks Ersatz für eine Freundin und Gesprächspartnerin, Ventil für Sorgen und Unmutsausbrüche, zugleich Übungsfeld für ihre schriftstellerischen Talente. Für uns ist und bleibt es das eindringlichste und bewegendste Dokument der Judenverfolgung im Nationalsozialismus. 



Das also war meine erste Lesereise, ich hoffe sie hat euch gefallen!
Schreibt es mir in die Kommentare und sagt mir, wenn ihr mehr davon sehen wollt
Wohin geht denn euer Urlaub diesen Sommer? Habt ihr schon Urlaubslektüren geplant? Habt ihr auch Bücher, die an Orten spielen, zu denen ihre reist oder gerne reisen würdet.
Über Kommentare würde ich mich riesig freuen!

Vielleicht kann ich während der Klassenfahrt noch etwas posten, aber wahrscheinlich sehen wir uns erst nächste Woche wieder.
Ich wünsche euch eine schöne Sommerzeit :*

Alles Liebe, eure Sarah :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.