Donnerstag, 30. April 2015

Mein Lesemonat März


Ich habe im März einen neuen persönlichen Leserekord aufgestellt mit 9 gelesenen Büchern!
Für viele ist das nicht so viel, ich weiß, aber ich bin eher eine langsame Leserin und lese ansonsten nicht ganz so viel in einem Monat und bin daher ziemlich stolz auf mich.
(Death Note war nur geliehen und ist da her nicht im Bild enthalten und als 9. Buch habe ich Lenz für die Schule gelesen)

Zu meinen gelesenen Büchern:


E. Lockharts We Were Liars war das erste Buch, was ich in diesem Monat gelesen habe und es hat mir wirklich gut gefallen.
225 S.
4,5/5 Herzchen


David Levithans Wörterbuch der Liebenden habe ich an einem Tag gelesen. Es ist etwas ganz Außergewöhnliches und schön für zwischendurch!
212 S.
3/5 Herzchen


Den zweiten Teil der Death Note, Black Edition habe ich ebenfalls im März gelesen. Manga 3 mochte ich auch wirklich gerne, aber leider war Manga 4 enttäuschend für mich und ich habe angefangen eine Art Hassliebe zu entwickeln.
ca. 200 S.
3/5 Herzchen


Winnie The Pooh von A. A. Milne ist auch eines dieser kurzen Bücher, die ich an einem Tag gelesen habe. Es ist so schön und süß und hat mir wirklich gut gefallen.
145 S.
4/5 Herzchen


Ich habe mich wirklich gefreut die Percy Jackson Reihe zu lesen und ich wurde vom ersten Teil nicht enttäuscht! Es ist ein tollen, lustiges und einfach richtig gut geschriebenes Buch. Echt super!
375 S.
5/5 Herzchen
Rezension folgt


Ich und mein anderes Leben von Katrina Leno handelt von einem Thema von dem ich so wirklich noch nie gelesen habe und obwohl es viele kleine Fehler hatte fand ich es sehr interessant.
253 S.
3.5/5 Herzchen



Ich hab im Februar beschlossen und damit begonnen von da an jeden Monat ein Harry Potter Buch zu re-readen. Es ist einfach meine absolute Lieblingsreihe und es war mal wieder so gut!
366 S.
5/5 Herzchen


Der geheime Schlüssel zum Universum von Lucy und Stephen Hawking wurde mir von einer meiner besten Freundinnen empfohlen und es ist ein Kinderbuch über Wissenschaft und Astrophysik. Obwohl es für Kinder ist habe selbst ich noch neue Dinge gelernt, nur die Geschichte war ziemlich langweilig und eher nicht so für mich.
3/5 Herzchen

Außerdem habe ich Lenz für die Schule gelesen, aber das will ich euch mal lieber ersparen :D


Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich mit meinem Lesemonat wirklich sehr zufrieden bin. Hoffentlich wird der April mindestens genauso gut!

Lieblingsbuch des Monats (re-reads ausgeschlossen): 
Percy Jackson and the Olymplians - Lightning Thief

Kommentare:

  1. Du kannst echt stolz auf dich sein! Ich bin auch ein eher langsamer Leser, aber das liegt daran, dass ich die Geschichten einfach nur genießen möchte :) ich schaff höchstens mal 5 Bücher, finde das aber auch garnicht schlimm. Percy Jackson liebe ich so sehr! Die Reihe ist einfach nur perfekt :) viel Spaß beim weiterlesen. Deine Jessie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es auch nicht schlimm, wenn man nicht viel mehr als ein Buch pro Woche schafft, so lang einem diese Bücher dann auch gefallen :)
      Jetzt im April zum Beispiel habe ich auch nur 4,5 Bücher gelesen..
      Percy Jackson ist echt so toll! Ich habe heute den zweiten Teil beendet und ja, ich liebe ihn <3
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar,
      Sarah :)

      Löschen

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.